Webcontent-Anzeige

Personalauswahlverfahren Assessment Center

Unterstützung durch den Geschäftsbereich Beratung & Vergleiche

Der Geschäftsbereich Beratung & Vergleiche unterstützt Sie bei Ihren Personalauswahlverfahren zur gezielten Identifikation geeigneter Fach- und Führungskräfte.

 Grafik: Bewerbersuche

Viele Kommunen stehen heute vor der komplexen Herausforderung, qualifizierte und motivierte Fach- und Führungskräfte zu gewinnen, um bereits vakante oder frei werdende Stellen zu besetzen und die Leistungsfähigkeit der eigenen Organisation zu gewährleisten. Dabei erschwert nicht nur die verstärkte Konkurrenz mit privaten und anderen öffentlichen Arbeitgebern die Personalgewinnung.

Die Bewerberinnen und Bewerber erwarten von ihrem potenziellen Arbeitgeber ein professionelles Auswahlverfahren, das als Visitenkarte der Organisation einen ersten – oftmals prägenden – Eindruck vermittelt. Gleichzeitig sollen die Verfahren die relevanten fachlichen und überfachlichen Kompetenzen der Bewerberinnen und Bewerber identifizieren und somit eine geeignete Personalentscheidung auf Basis von objektiven Kriterien ermöglichen.

Als eignungsdiagnostisches Personalauswahlverfahren setzt die KGSt auf das Assessment Center. Es bietet die Möglichkeit, die Bewerberinnen und Bewerber in verschiedenen Situationen und Modulen kennenzulernen. Dadurch können neben den rein fachlichen Kompetenzen zusätzlich deren überfachliche Kompetenzen identifiziert und bewertet werden.

Während bei sonstigen Auswahlverfahren oft nur ein Fragenkatalog oder nicht standardisierte Interviews angewendet werden, kombiniert das Assessment Center gemäß eines multimethodalen Ansatzes verschiedene – speziell auf die Position angepasste – Module. Dabei können Instrumente, wie beispielsweise komplexe Fallarbeiten, strukturierte (leifadengestützte) Interviews, Gruppenübungen oder Rollenspiele, zum Einsatz kommen.

Wenn Sie in Ihrer Organisation Fach- und Führungspositionen besetzen und die Kompetenzen der Bewerberinnen und Bewerber umfassend erfassen und beurteilen wollen, dann unterstützt Sie der Geschäftsbereich Beratung & Vergleiche gerne bei dieser Herausforderung. Gemeinsam mit Ihren Ansprechpartnerinnen und -partnern vor Ort gestalten wir in einem iterativen Prozess das Assessment Center.

Im Rahmen der Anforderungsanalyse identifizieren wir die notwendigen bzw. gewünschten Kompetenzen der potenziellen Stelleninhaberinnen und Stelleninhaber und definieren sie in einem Anforderungsprofil. Dabei orientieren wir uns an dem Schlüsselkompetenzmodell der KGSt, das systematisch die relevanten Kompetenzen für Führungskräfte in der kommunalen Verwaltung abbildet. Basierend auf dem erstellten Anforderungsprofil wählen wir die entsprechenden Module und Instrumente für das Verfahren aus und konzipieren sie.

Gerne bieten wir Ihnen zusätzlich die Organisation und Durchführung des vollständigen Bewerbungsprozesses sowie weitere Leistungen, wie z. B. Beobachtungs-Schulungen, Videokonferenz-Gespräche, Telefon-Interviews oder die Begleitung bei der Vorauswahl von Kandidatinnen und Kandidaten, an. Alle Auswahlprojekte begleiten wir durch kommunale Expertinnen und Experten mit der entsprechenden Qualifikation und einer hohen Kenntnis der spezifischen Anforderungen des öffentlichen Sektors.

Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung bei einem Auswahlverfahren in Ihrer Kommune benötigen, kommen Sie gerne auf uns zu. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich bei Maximilian Welter melden.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweise:
Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock
Bewerbersuche © artinspiring Adobe.Stock