Webcontent-Anzeige

Neue Beratungsprojekte

Projekte aus dem Geschäftsbereich Beratung & Vergleiche

Die folgenden Beratungsprojekte wurden in jüngster Zeit bei der KGSt beauftragt oder befinden sich noch in Bearbeitung. Die Ergebnisse stehen nur den auftraggebenden Kommunen zur Verfügung.

Demografiemanagement-Workshop

Größenordnung:

Kommune mit ca. 300 000 Einwohnerinnen/Einwohnern

Projektinhalte und Projektziele:

Um den Auswirkungen des demografischen Wandels in der Mitarbeiterschaft auf die Kommune als Arbeitgeberin (Arbeitswelt) und auf die Belegschaft (veränderte Anforderungen/Erwartungen an die Arbeitgeberin) entgegenzuwirken, wurde dieses Projekt gestartet.

Durch eine IST-Aufnahme wird festgestellt, weIche Rahmenbedingungen aktuell vorliegen und welche (Fort-)Bildungsangebote bestehen. Auf dieser Basis findet unter Beteiligung der Betroffenen eine Bedarfsanalyse im Rahmen eines Workshops statt. Der Fokus der Begleitung der KGSt liegt auf einer methodischen Beratung. Diese erfolgt entlang des KGSt®-Frameworks "Service Design in Kommunen".

Ansprechpartner: Klaudia Wergen

Interkommunal ausgerichtete Prozessoptimierung im Kontext OZG

Größenordnung:

Kommune mit ca. 10 000 Einwohnerinnen/Einwohnern

Projektinhalte und Projektziele:

Die KGSt unterstützt mehrere Kommunen im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit bei der Entwicklung bürgerorientierter Prozesse zur konsequenten Nutzung der Digitalisierung im Kontext des OZG.

Ansprechpartner: Ruven Schönfeld

Organisationsuntersuchung Zentrale Steuerung und Bürgerservice

Größenordnung:

Kommune mit ca. 40 000 Einwohnerinnen/Einwohnern

Projektinhalte und Projektziele:

Im Rahmen einer Stärken-/Schwächenanalyse werden das Verwaltungshandeln im Bereich Zentrale Steuerung, Geschäftsstelle Gemeinderat, Koordination Ortsverwaltungen analysiert und Optimierungsvorschläge für das ukünftige Handeln erarbeitet.

Ansprechpartner: Klaudia Wergen

Unterstützung Prozessbibliothek

Größenordnung:

Korrespondierendes Mitglied

Projektinhalte und Projektziele:

Die KGSt unterstützt das Kompetenzzentrum Prozessmanagement der Organisation mit einem Workshop zur KGSt®-Prozessbibliothek. Basis hierfür sind die Erfahrungen der KGSt im Aufbau und der Pflege der Prozessbibliothek, welche im KGSt®-Portal für Mitglieder kostenfrei zugänglich ist.

Ansprechpartner: Maximilian Peter

Einführung eines internen Kontrollsystems

Größenordnung:

Kommune mit ca. 30 000 Einwohnerinnen/Einwohnern

Projektinhalte und Projektziele:

Ziel des Projekts ist die Erarbeitung eines Implementierungskonzepts und die Durchführung eines Workshops zur Visualisierung von Musterprozessen im Finanzbereich. Im Anschluss daran soll die Auftraggeberin in der Lage sein, eigenverantwortlich ein IKS stadtweit einzuführen.

Ansprechpartner: Maximilian Peter

Analyse von Raumbedarf in der Gesamtverwaltung

Größenordnung:

Kommune mit ca. 30 000 Einwohnerinnen/Einwohnern

Projektinhalte und Projektziele:

Die Verwaltung möchte mit externer Unterstützung ein Grobkonzept im Sinne einer diskussionsfähigen und weiter ausgestaltbaren Zielvorstellung für die mittel- und längerfristige Abdeckung der Gebäude- und Raumbedarfe erarbeiten. Dabei sollen die Gebäude- und Raumbedarfe nicht primär aus quantitativer Sicht (z. B. abgeleitet aus Normen über den Quadratmeter-Anspruch von Mitarbeitenden an Bürofläche) berechnet, sondern die Bedarfe und mögliche Realisierungen aus der Organisationsperspektive ermittelt und zusammengetragen werden.

Ansprechpartner: Maximilian Peter

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock