Webcontent-Anzeige

Kennzahl des Monats Juni: 92

Personalbetreuungsfälle je Vollzeitäquivalent im Personalbereich in kleinen Kommunen

Die Kennzahl bildet ab, dass ein Vollzeitäquivalent im Personalbereich in kleinen Kommunen bis 15 000 Einwohnerinnen/Einwohner im Jahr 2019 durchschnittlich 92 Fälle betreut hat. Der Medianwert basiert auf Einzelwerten von 65 Kommunen aus sechs verschiedenen Bundesländern.

Dieser KGSt®-Benchmark hat sich als Medianwert in den letzten Jahren stabil zwischen 90 bis 100 Personalbetreuungsfällen eingependelt und ist insofern für kleine Kommunen eine gute Orientierungsgröße, ob sie in diesem Aufgabenbereich passend aufgestellt sind.

Aktuelle Benchmarks für kleine Kommunen

Für Mitglieds-Kommunen in der Größenordnung bis 15 000 Einwohnerinnen/Einwohner stehen neben dem Benchmark "Personalbetreuungsfälle je Vollzeitäquivalent im Personalbereich" noch weitere aktuelle Benchmarks 2019 zu Stellenbedarfen (Finanzbereich, Bürgerbüro, Standesamt, Schulsekretärin u. a.) und den folgenden sechs Bereichen zur Verfügung: Personal, Finanzen, Kinderbetreuung, Schule, Baubetriebshof und Strukturzahlen (Einwohnerentwicklung).

Informieren Sie sich unter Benchmarks & Standortbestimmung!

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock