Webcontent-Anzeige

Kennzahl des Monats Juli: 30 m2

Wasserfläche kommunaler Bäder je 1 000 Einwohnerinnen und Einwohner

Die Kennzahl wurde aus Ergebnissen der KGSt®-Betriebsdatenabfrage zum kommunalen Sport-/Bewegungsmanagement 2021 ermittelt. Sie beschreibt, dass in den kommunalen Hallen-, Frei- und Kombibädern 30 Quadratmeter Wasserfläche je 1 000 Einwohnerinnen und Einwohner zur Verfügung steht. Neben der Wasserfläche wurden bei der Ermittlung Einwohnerzahlen der statistischen Landesämter berücksichtigt.

Ausgewiesen wird der Median von 84 Städten mit mehr als 50.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, die die konkrete Wasserfläche melden konnten. Viele weitere Ergebnisse aus der KGSt®-Betriebsdatenabfrage sind für alle Mitglieder der KGSt im neuen Benchmarking-Bericht "Kommunales Sport- und Bewegungsmanagement" aufgenommen, der als anonymisierte Zusammenfassung der Datenerhebung abgerufen werden kann. Weitere Kennzahlen für kommunale Sportstätten und auch zu anderen Themen finden Sie unter Benchmarks & Standortbestimmung.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock