Webcontent-Anzeige

Buchtipp: Kommunales Open Government

Grundlagen, Praxis, Perspektiven

Open Government ist eine internationale Bewegung und steht für eine systematische Öffnung von Politik und Verwaltung. Etliche Kommunen in ganz Deutschland beschäftigen sich in vielfältigen Zusammenhängen mit der Thematik und stehen dabei vor diversen Herausforderungen:

  • Wie funktioniert Open Government in der kommunalen Praxis?
  • Welche Erfahrungen haben Kommunen – auch außerhalb Deutschland -gemacht?
  • Welche neuen Perspektiven ergeben sich durch die Digitalisierung?
  • Welche Kompetenzen braucht es für Open Government?

Der von Ralf Laumer, Leiter des Dezernatsbüro der Landrätin des Landkreises Marburg-Biedenkopf, herausgegebene Sammelband bündelt Erfahrungen aus der Arbeit vor Ort und macht diese für die Praxis nutzbar. Die Autorinnen und Autoren der einzelnen Kapitel sind Expertinnen und Experten aus der kommunalen Praxis, den kommunalen Spitzenverbänden sowie Politik, Wissenschaft und Forschung.

Darunter finden Sie auch den Beitrag unserer Referentin Kathrin Seiter, Open Government braucht digitale Kompetenz.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock