Webcontent-Anzeige

Auf #KoKI folgt Nachhaltigkeit & Digitalisierung

Der Co:Lab e.V. startet neue Initiative mit einem Barcamp am 19. Mai 2021

Ende März hat das Co:Lab die erste Initiative "Künstliche Intelligenz in Kommunen" (#KoKI) im Rahmen einer virtuellen Abschlussveranstaltung mit rund 300 Teilnehmenden beendet. Die KGSt war Kooperationspartner und Initiatorin dieser Initiative. Jetzt startet das Co:Lab die nächste Initiative.

Von Mai bis Dezember 2021 kommen Expertinnen, Experten und Interessierte aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft sowie Verwaltung und Politik (virtuell) zusammen. In einer klassischen Think-Tank-Art beleuchten sie interdisziplinär und multiperspektivisch, auf Grundlage ihrer Expertise, die aktuellen Chancen und Herausforderungen des Themas Nachhaltigkeit in der digitalen Transformation.

Die Initiative des Co:Lab startet am 19. Mai 2021, von 15.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr mit einem virtuellen Barcamp. Dieses dient als "Themengenerator" für die Community-Initiative. Unter dem Titel Nachhaltig Digital | Digital Nachhaltig bringt das Co:Lab das Thema von der Makro- auf die lokale Ebene vor Ort.

Es wird besprechbar gemacht, was es bedeutet, Nachhaltigkeit als Handlungsmaxime in der Digitalen Transformation zu verstehen und zu leben. Dabei dienen die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und die Handlungsfelder und Leitfragen des WBGU (Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen) als Orientierung und Inspiration.

Die Frage ist, wie diese Ziele mit und/oder trotz Digitalisierung erreicht werden können. Welche Fragestellungen, Aspekte, Themen etc. müssen in diesem Zusammenhang interdisziplinär und intersektoral beleuchtet werden? Das wird nach einem spannenden Impulsvortrag in Form einer "Mitmach-Konferenz" diskutiert.

Alle Interessierten können ihre Ideen aktiv mit einem Pitch einbringen.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock